Zeitschrift für achtsames Leben in der
Dhyâna-Tradition von Thich Nhât Hanh

Meine Gedanken -
ich schicke sie los
auf den Wellen der Kommunikation
in alle zehn Richtungen.

Du findest Möglichkeiten, sie aufzunehmen,
und denkst, du könntest sie bewahren.
Entlang der Linie von Zeit und Raum
versuchst du, die Spuren zu finden,
die das Wirkliche ersetzen.
 

Thich Nhât Hanh, in: Nenne mich bei meinen wahren Namen

weiter...